Gemeinsam Heilsam Coaching_68

MEINE LEBENSACHTERBAHN

WHERE I COME FROM

Ursprünglich komme ich aus einem kleinen Nest in Unterfranken, habe dort identitätsfern eine Ausbildung begonnen und noch während der Ausbildung meine Zelte in der Heimat abgebrochen, um nach Berlin zu ziehen. Die Stadt der Makel schlug schon von Kleinst auf in meinem Herzen und es war an der Zeit mich in ihr zu finden. 

Ursprünglich wollte ich meine Berufung finden, von Männern und anderen Ablenkungen nichts wissen, um meine Ziele in den nächsten Jahren zu erreichen. Doch so schnelllebig wie Berlin  ist  - war auch dieser Ursprungsplan schnell dahin. Stattdessen habe ich geliebt, gelitten gefeiert, geackert, gekämpft, gezweifelt und bin gescheitert - mehrfach. 

WORK WORK WORK

In der Ausbildung war ich nebenberuflich in der Gastronomie tätig. Durch die fehlende berufliche Perspektive blieb ich dort auch erstmal. Von dort aus zurück zur Schule,habe ich mich im Einzelhandel und in der Fitnessbranche als Führungskraft oder in einer leitenden Funktion wiedergefunden. Unzählige Male habe ich mich bei all diesen Stationen gefragt, was nur aus mir werden soll. Lange habe ich mich dafür verurteilt, dass ich keinen klaren Plan in der Tasche hatte, sondern beruflich so herumstolperte.

Versteht mich nicht falsch, ich war in all dem, was ich tat gut und meine autodidaktische Veranlagung verhalf mir immer wieder mich in den verschiedensten Positionen zu beweisen. So entwickelte ich mich z.B. in kürzester Zeit zur Restaurantleitung oder erhielt ein paar Jahre später die Position als Studioleitung eines Fitnessunternehmens.

Gemeinsam Heilsam Coaching_132

Doch nichts davon war vorhersehbar, sondern stolperte so in mein Leben hinein und je länger ich von meinem Ur-Sein entfernt war, umso verbitterter wurde ich im Laufe der Jahre. Denn ich fand den Weg nicht zur Erfüllung und mein beruflicher Irrweg basierte auf Reaktionen meinerseits, in der Hoffnung die gewünschte Anerkennung im Außen zu erhalten. 

L. O. V. E.

In all den Jahren hier in Berlin habe ich mich auch liebestechnisch einige Male verirrt. Ich hatte toxische, kurzweilige und konditionierte Beziehungen. Auf dem Weg zu meiner inneren Wahrheit musste ich mich der Tatsache stellen, dass ich viel zu weit von meiner eigenen Identität entfernt war, um eine gesunde und authentische Beziehung hätte führen zu können. Gleichzeitig waren alle Etappen und Weg-Begleiter notwendig und hilfreiche Lehrer des Lebens.   

Die bisher einschneidendste Liebeserfahrung durfte ich durch eine langjährige Beziehung machen. Sie hat mich nicht nur zur stolzen Mama gemacht - sondern mit der Trennung - auch zu einer meiner größten Krisen geführt. Für beides bin ich heute sehr dankbar.

IT WAS UP TO ME

Durch die Trennung lag mein Leben in Trümmer. Meine bisherigen Werte, Lebensauffassung und Identität meinem Selbst kamen heftig ist schwanken. Doch genau diese Trümmer waren nötig, denn sie haben mich wach gerüttelt. Diese Krise hatte mir vor Augen geführt, dass ich meine wahre Identität zurückerobern und meine Wertvorstellungen und Haltungen neu definieren sollte.

Ich musste von Grund auf neu anfangen - beginnend bei mir Selbst! Zudem ein neues Leben aufbauen, neue Herausforderungen händeln und die Verantwortung als Mutter sowie eine Vollzeitstelle unter einen Hut bekommen. Als Elternteile standen wir vor der Aufgabe, in die neue Rolle hineinzuwachsen ohne unsere Egos und alten Konditionierungen überhand gewinnen zu lassen. 

Gemeinsam Heilsam Coaching_129

Genau zu dieser Zeit, kam ich das erste Mal mit Human Design in Berührung und so begann 2018 meine eigene Heimreise. Nachdem eine Freundin von ihrem Partner Reading erzählt hatte, war meine Neugierde sofort geweckt. Am selben Abend hatte ich mir das erste Buch bestellt. Unzählige Internetrecherchen und Bücher folgten daraufhin.

HUMAN DESIGN GAME CHANGER

Wie in einem Eigenstudium habe ich mich durch das Wissen der Human Design Lehre durchgearbeitet, bevor ich an den ersten Seminaren teilgenommen habe. Mein engeres Umfeld hat schnell feststellen müssen, dass ich mich nicht nur dafür interessiere, sondern das Wissen verinnerlicht habe und es in meine Denkweise übergegangen ist.

 

Ein Blick auf das Human Design Chart meiner Mitmenschen zu werfen, gehört zu meinem Alltag, wie das Atmen. In den Gesprächen mit meinem Mitmenschen war Human Design nicht mehr wegzudenken und der Austausch über die jeweiligen Designs wurde zum festen Bestandteil. Seitdem ist Human Design nicht nur ein Teil meiner Überzeugung, sondern auch ein Teil meiner Berufung geworden.

HIGHER LIFE

Mit der Akzeptanz und der Annahme meines bisherigen Lebens, konnte ich "Nicht-Selbst Verzerrungen" in mir erkennen und angehen, um tiefreichenden Veränderungen in meinem Leben zu manifestieren. Mit dem wachsenden Verständnis, das (Be-)Wertungen und inkonsequente Eigenverantwortung maßgeblich zu meiner Eigensabotage beigetragen haben, konnte ich nicht nur mir - sondern auch anderen Menschen in meinem Leben "verzeihen" und meine Haltung zu ihnen korrigieren.  

In all der Zeit trat eine weitere unvorhersehbare Person in mein Leben und fand nach und nach den Zugang zu meinem Herzen. Dieser Herzensmensch bildet heute mit mir und meinem Kind eine weitere Lebensform. In dieser Liebesform darf ich meine reinste Form wiederfinden, weiter über das Leben forschen und vor allem gemeinsam heilen.

Gemeinsam Heilsam Coaching_131

Mithilfe von Human Design habe ich verstanden, wie ich meine bisherige Lebens-Achterbahn annehmen, durch sie lernen und zu meiner Stärke transformieren kann. Ich lebe und liebe die Human Design Lehre und lass mir von ihr immer wieder das Leben erklären. Die Suche nach mir Selbst, meinem Wert und meinem Sinn hat ein Ende. Alle Antworten dafür trage ich in mir.

Gemeinsam%20Heilsam%20Coaching_86_edited
Gemeinsam Heilsam Coaching_128

Ein Projektor kann sich als zurückhaltender, emphatischer Analytiker, Helfer & Führer erweisen. Diese absolute Authentizität eines Projektors, das ist es was ich schon immer tief in mir gespürt habe. Dank Human Design kann ich mein "reines Selbst" bildlich vor mir sehen. Ich fließe Tag für Tag ein Stückchen mehr zurück in meine Vergangenheit und dadurch auch hin zu meinem wahren Selbst.

Mit dieser Gewissheit und dem Vertrauen, in mich Selbst, ist alles möglich. Ich bestimme über mein Leben, nicht mehr die Angst, der Schmerz und die Verwirrung. Ich lasse mich nicht mehr los. Mein Original ・ Meine Perfektion ・ Mein ganz individueller Weg als reiner Projektor.